Umbau und Erweiterung unserer Backstube

Gelegentlich hat man das Gefühl, es wird zu viel geredet und zu wenig angepackt. Insbesondere beim Thema Klimaschutz und -neutralität. Wir wollen es besser machen! Denn wir verspüren nicht nur eine Liebe zum Handwerk, sondern auch zur Umwelt.

In unseren Filialen am Standort Vetschau, Lübbenau und Cottbus laufen unsere Öfen schon seit 2017 mit Strom. Um das ganze für unser Unternehmen abzurunden und das Ziel der CO2-Neutralität bereits bis Ende 2022 zu erreichen, werden nunmehr auch unsere Öfen in der Backstube von Gas auf Strom umgerüstet – Öko-Strom, um genau zu sein 😉

Wir backen mit regionalen Rohstoffen, so auch unser Mehl, welches seit Mai 2021 mit unserer Mehlsiloanlage die modernste Technik durchläuft. Technik, Innovation, Umweltbewusstsein und die Minimierung von Mehlstaub durch eine neue Technologie sind die Schlagwörter. Unsere vorherige Mehlsiloanlage hat den Mehlstaub einfach „weg gepustet“, jetzt wird das Mehl durch Vakuum angesaugt und unsere Umwelt und unsere Bäcker nicht mehr mit Mehlstaub aus der Anlage belastet. Die Mehlsiloanlage integriert eine moderne Eiswasseranlage, welche viele bisher notwendige ökonomische und ökologische Prozesse miteinander vereint und optimiert. Hier wird unter geringem Aufwand und Verbrauch die Verarbeitungstemperatur unserer Teige gehalten. Und auch ein direktes Abwiegen der Rohstoffe über eine im Fußboden befindliche Mehlwaage ist jetzt möglich, dass freut nicht nur unsere Bäcker!

Aber dem nicht genug: auch unsere Heizungsanlage erfährt eine Komplett-Erneuerung. Wärmepumpen werden zukünftig dafür „Sorge“ tragen, dass nicht nur die Erzeugung von Warmwasser oder die Regelung einer gleichbleibenden Raumtemperatur über eine Fußbodenheizung gewährleistet ist, sondern auch in Form einer Wärmerückgewinnung als Kühlung genutzt werden kann. Der Weg dahin war für uns Alle ziemlich aufregend und spannend: 8 Tiefenbohrungen mit einer Tiefe von jeweils 100 Metern – unvorstellbar aber doch real.

Bereits seit September 2021 ist unsere neue hocheffiziente Kühlzelle im Einsatz. Auch hier ein weiterer Schritt in die Klimaneutralität.

Auf dem Dach haben wir im Vergleich zu der Strommenge, die wir verbrauchen, eine verhältnismäßig kleine Solaranlage installiert. Aber wisst ihr was? Jeder Kollektor zählt! Darum packen wir es an und kämpfen uns Stück für Stück voran, für eine saubere, klimagerechte Zukunft. Und auch was unsere Lieferautos anbelangt, die eure geliebten Backwaren frisch in die Filialen liefern, sind Veränderungen geplant. Bis Ende 2022 sollen alle Autos durch Elektroautos ersetzt werden.

Doch das Ziel der Klimaneutralität ist für uns nicht das Ende der Fahnenstange. Was wir darüber hinaus vorhaben, erfahrt ihr in dem nächsten Beitrag…

Solaranlagen Dach Backstube